Die Taten

publiziert 14.01.2019

 

 

 

Mit Unterseiten zur Seite Die Taten werden sukzessive Gerichte, Behörden, der Bundestag oder das Bundesverfassungsgericht etc. pp. benannt werden. In der jeweiligen Seite werden Verfahren gelistet und kurz erläutert werden, um was es dabei geht. Verwiesen wird unter Benennung der Personen, die für den Staat gehandelt haben, auf die Seite, in denen das Verfahren erläutert wird, dies kann irgendwo auf der website sein.

 

Die jeweils relevanten und nicht mit Recht und Gesetz und Grundgesetz gegebenen konkreten Handlungen und/oder Entscheidungen von Richtern, von Rechtspflegern, Gerichtsvollziehers etc., sind auf Seiten verfügbar, die durch Querverweis in der Regel auf eine Seite in Menuepkt. 12.0 erreicht werden wird.  

 

Probieren Sie es aus. 

  • Auf den Seiten Taten am ...Gericht ist auch gelistet, welche Personen gehandelt haben. 

Am Besten ist, ausprobieren, wie die Seiten mit Querverweisen funktionieren. 

 

Learning by doing! 

 

 

Wer will kann über Menuepkt. 1.1 gehen, oder direkt in Menuepkt. 12.0 Seite Gerichtsvollzieher oder Richter etc. aufrufen, und dort surfen, bis er etwas gefunden hat, was ihn/sie interessiert. 

 

 

In Menuepkt. 12.0 mit Seiten werden jedenfalls regelmäßig

nur Infos eingestellt sein, die belegen, dass und wer

das Recht, das Gesetz, das Grundgesetz gebeugt hat. 

 

 

 

Ich hoffe, dass der Besucher mit dem Aufbau klar kommt.