Pack gehört eingesperrt

Publiziert 29.08.2015

 

Kurzinfo:

Wer ist Pack? Das deutsche Volk, das im nicht untergegangenen Deutschen Reich lebt, oder die Politiker, die 1956 das gesamte von den Siegermächten aufgehobene Nazi-Recht zu gültigem Bundesrecht gemacht haben, und heute nichts mehr davon wissen wollen?

 

 

"Pack" gehört nicht eingesperrt!


SPD-Chef Gabriel attackiert Fremdenhasser: "Pack, das eingesperrt gehört."



Bild http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/Gabriel-Rechtes-Pack-von-Heidenau-hart-bestrafen-artikel9282335.php



Auf heute wurde dazu am 24.08.2015 verkündet:

 

Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) hat harte Konsequenzen gegen Beteiligte an den Protesten vor einer Flüchtlingsunterkunft im sächsischen Heidenau gefordert. Für diese gebe es "nur eine Antwort", sagte er am Montag beim Besuch der Einrichtung: "Und die heißt Polizei, Staatsanwaltschaft und Gefängnis." Die Frontleute der Proteste hätten "mit Deutschland nichts zu tun", sagte der Bundeswirtschaftsminister und fügte hinzu: "Das ist Pack, das sich hier herumtreibt."


Zielgruppe: Rechtsextreme, Neonazi, aber auch Familien, die bei der Demo mitgelaufen sind. Das Problem für Gabriel, Merkel und Co. ist, dass sich das "Pack" auf gültigem Nazi-Recht bewegt (solange es keine kriminellen Handlungen wie Brandstiftung oder Körperverletzung und ähnliches begeht).

Von 1932 bis 1945 hat Hitler jede Menge Nazi-Recht, u. a. auch zum Zweck der Judenverfolgung, installiert. Das gesamte Nazi-Recht wurde nach der Kapitulation von den Siegermächten ersatzlos liquidiert. Dieses von den Siegermächten mit Stumpf und Stiel  ausgerottete Nazi-Recht wurde  vom Bundestag in 1956 in vollem Umfang wieder in Kraft gesetzt, indem er einfach die Aufhebung des Nazi-Rechtes durch die Siegermächte wieder aufgehoben hat. Die Seite Nazi-Recht wird Bundesrecht.

Und zuvor hat das Bundesverfassungsgericht 1953 schon festgestellt, dass das Deutsche Reich garnicht untergegangen ist. Weder durch die Kapitulation noch sonst irgendwie. Die Seite Deutsches Reich lebt. So ist die Bundesrepublik Deutschland gar mit dem Deutschen Reich identisch! Also leben wir alle im Deutschen Reich, eingeschlossen Hitlers Drittes Reich.

Da frage ich mich doch: In welchem Deutschen Reich lebt denn der Herr Gabriel? Hat der etwa keine Ahnung von diesen Sachverhalten, dass auch heute noch unter anderem die ganzen hitlerschen Judenverfolgungsgesetze und -verordnungen gültiges Recht sind? Dass es "Untermenschen" gibt, zum Beispiel. Und dass er im Deutschen Reich den Wirtschaftsminister und den Vizekanzler mimt?

Der Staat, der von Herrn Gabriel und Frau Merkel, hat in Kenntnis von der Gültigkeit des gesamten Nazi-Rechtes zum Beispiel die Nutzung von Nazi-Symbolen unter Strafe gestellt. Also gilt:

Das Strafrecht passt nicht mit dem gültigen Nazi-Recht zusammen.

Und trotzdem ruft Herr Gabriel unmittelbar zur Rechtsbeugung auf, nämlich zur Bestrafung von Handlungen, die durch das 1956 wieder in Kraft gesetzte Nazi-Recht zulässige Handlungen sind. Deshalb läuft auch jedes Verlangen nach "ausmerzen des braunen Gedankenguts" ins Leere: Das braune Gedankengut ist gültiges Recht.

Also, Herr Gabriel: Machen Sie sich erst mal schlau, bevor Sie nach Polizei und Staatsanwalt rufen, um das "Pack" hinter Gitter zu bringen. Und den Rechtsstaat, der hier durchgreifen soll, den gibt es sowieso nicht, es gibt nur einen, der so tut, als ob er ein Rechtsstaat ist. Wenn Sie's ändern wollen, dann lassen Sie zuerst mal das deutsche Reichsvolk darüber abstimmen, ob es das Grundgesetz zur Verfassung haben will.