Reichsbürger werden entwaffnet

publiziert 27.01.2017

 

 

Allgemein sind die Bundesländer dabei, gegen Reichsbürger u. analoge Gruppierungen zu mobilisieren (blog #17036)

 

Am 15.01.2017 bereits erhielt ich zum Thema folgende Zuschrift aus Nordrhein-Westfalen:

 

in NRW drehen die Behörden ab in das Reich der Hetze und Rasterfahndung.
Das nenne ich Verleumdung und ist finstere NAZI-Zeit. Wer der NGO den Spiegel vorhält, ist verdächtig und soll FERTIG gemacht werden.
Sehen Sie selbst
Der bisheri vorgestellte Text ist zwischenzeitlich authentisch belegt:

 

Damit ist belegt, dass die Staatsgewalt faktisch willkürlich agiert. Ohne Tatsachenbeweis, dass jemand die Bundesrepublik Deutschland ablehnt, dass er auch tatsächlich bereit ist, Verstöße gegen die Rechtsordnung zu begehen. Der Staat agiert blindwütig, als ob er Tollwut hat.

 

Frage auch: gibt es eine Reichsbürgerbewegung im Status einer eingetragenen Gesellschaft, eines Vereins? Der Staat betreibt Staatswillkür. Wen man tatsächlich entwaffnen in Form von entmachten sollte, das ist die Staatsgewalt.