Einführungsgesetze

publiziert

 

 

Dass die Staatsgewalt selber schon längst den Überblick über die ganzen begangenen Betrügereien am deutschen Volk verloren hat, dafür benenne ich mal das Einführungsgesetz zur Zivilprozessordnung ZPOEG. Wer es aufruft, sollte mal den Satz unmittelbar nach der Eingangsformel laut vorlesen, damit er auch glaubt, was er da liest. Der Satz lautet nämlich:

 

"Wir ... verordnen im Namen des Deutschen Reichs, nach erfolgter Zustimmung des Bundesrates und des Reichstags, was folgt: ...."

 

Ausgefertigt am 22.12.2016, nicht etwa vor 73 und mehr Jahren unter Hitler. Beweis:

 

 

Oder das Einführungsgesetz zur Strafprozessordnung (STPOEG) vom 08.07.2016:

 

 

Noch Fragen dazu, dazu, ob das Deutsche Reich noch heute existiert? Und da dem so ist, auf welchem Staatsgebiet residiert dann die Bundesrepublik Deutschland? Auf jeden Fall auf keinem eigenen.

 

Ach ja, der Bundestag firmiert bei Bedarf als Reichstag. Und die Abgeordneten von CDU/CSU u. a. Parteien dann als NSDAP-Abgeordnete?

 

 

Man muss schon genau hinsehen, ob das, was draufsteht (Bundesrepublik Deutschland, Bundestag), auch drin ist.