#138: Gauck gegen Volksentscheide

Bild: bundespraesident.de
Bild: bundespraesident.de

"Bundespräsident Joachim Gauck hat sich dagegen ausgesprochen, den Bürgern politische Fragen auf Bundesebene zur Abstimmung in Referenden vorzulegen. "Als ich vor vielen Jahren in die Politik kam, war ich ein Anhänger von Volksentscheiden", sagte Gauck der Bild-Zeitung. "Inzwischen habe ich einige Erfahrungen damit gesammelt und sehe es differenzierter." (Zitat: zeit.de).

 

Genau solche Bundespräsidenten, die das Volk verraten, benötigen die Parteien. Und deshalb wird jede Wahl des Bundespräsidenten von den Parteien nach bestem Können manipuliert und nur parteiinteressenangepasste Kandidaten zum BP gewählt  So auch Joachim Gauck anno 2010. Mehr auf Bundespräsidentwahl/Kandidatensuche.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0