#17055: Die Manipulation der Wahl des Bundespräsidenten (7)

So, Leute, morgen wird manipuliert - in Berlin in der Bundesversammlung bei der Wahl des neuen Bundespräsidenten. Was soll auch sonst sein, auf der Grundlage eines mit Art. 54 GG unvereinbaren BPräsWahlG, dessen konkrete Regelungen dazu noch ignoriert werden - vom Präsidenten des Bundestages Dr. Norbert Lammert als Sitzungsleiter der Bundesversammlung?

 

Bitte beobachten, ob sich die Versammlung förmlich konstituiert, der Sitzungsvorstand, die Schriftführer förmlich gewählt und Wahlvorschläge erst nach Konstituierung eingereicht und vom Sitzungsvorstand geprüft werden, dann erst die Wahlzettel gedruckt werden. Ich denke, dass die Wahl des BP genau so nicht stattfinden wird.  


Kommentar schreiben

Kommentare: 0