#2018-39 Landesbeauftragter BW tarnt und täuscht

und zwar bei Beantwortung der Frage, ob das Amtsgericht Waiblingen einen nicht aktuellen Geschäftsverteilungsplan im Internet publizieren darf. Die Antwort geht voll am Thema vorbei. Dazu kommt, dass im Antwortschreiben kein Sachbearbeiter benannt ist, das Schreiben auch nicht unterzeichnet ist. Mehr auf Seite i. S. GVG des AG Waiblingen, zum Abschnitt Antwort des Landesbeauftragen scrollen.