#2018-60 Zuerst kommt die Partei, dann eine Weile nix

Bild: REUTERS
Bild: REUTERS

Parteiamt ist wichtiger als das Amt des Ministerpräsidenten - jedenfalls für Annegret Kramp-Karrenbauer, die saarländische Ministerpräsidentin: Sie schmeißt das Amt weg, um auf Vorschlag von Merkel CDU-Generalsekretärin zu werden. 

 

Wie vertrauenswürdig ist der Ministerpräsident/in gewordene Spitzenkandidat einer Partei tatsächlich noch, wenn er anstatt das von den Wählern zugewiesene Vertrauen zu erfüllen, sich in ein Parteiamt abseilt?Also: Trau keinem Spitzenkandidaten.