#2018-91 AG Waiblingen: 1. Verhandlungstag am 04.04.2018

Bild: wikimedia Commons
Bild: wikimedia Commons

Nachfolgend zu blog #2018-90: Heute war Verhandlung am Amtsgericht Waiblingen in dem Strafverfahren wg. Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, konkret: gegen meinen Schneck. Die Verhandlung kann nur als Inszenierung einer vorsätzlichen Strafverfolgung gewertet werden, der es an Substanz mangelt.  

 

Wie zu erwarten hat der nichtgesetzliche Richter auf Probe Dautel sich dabei jeder Diskussion um die vorgetragenen Bedenken wegen Verletzung meines Rechtes auf den gesetzlichen Richter verweigert: Verweigerung rechtliches Gehör gem. Art. 103 GG. Für mich eine vorsätzliche Rechtsbeugung des Richter auf Probe Dautel.   

 

Am kommenden Montag, 09.04.2018, 10.45 Uhr geht es in Saal 1.03 AG Waiblingen weiter.