#2018-107 Richter auf Probe Dautel nutzt Urteil zum disziplinieren

Bild: stuttgarter-zeitung.de
Bild: stuttgarter-zeitung.de

Am 15.04.2018 verwarf der nichtgesetzliche Richter auf Probe Dautel alle verfassungsrechtlichen Einwendungen bezüglich seines Status und anderer Aspekte mehr, und sprach Urteil. 

 

Von der möglichen Einstellung des Verfahrens sah er ab, da er mir, im Alter von 71 Jahren, "keine günstige Sozialprognose" zuweisen könne. Also: 30 Tagessätze, was im Grundsatz nur als versuchte Disziplinierung bewertet werden kann. Mit qualifizierter Rechtsprechung hat dies nichts zu tun, mit Rache aber wohl viel. Mehr.