#2018-136 Dritter Schritt ist der fehlende Rechtsbehelf

Stellt der Gerichtsvollzieher keine Kostenrechnung über die Kosten der Vollstreckung, braucht er auch die vorgeschriebene Rechtsbehelfsbelehrung nicht ausfertigen: Keine Rechnung, keine Rechtsbehelfsbelehrung

 

Der Gerichtsvollzieher verhindert damit wirksam, dass die  reklamierten Kosten der Vollstreckung der  vorgeschriebenen Kontrolle unterworfen sind: Freibrief für betrügerisch angesetzte Kosten à la 40 EURO und 11 Cent. Mehr auf Seite kein Rechtsbehelf