#2018-165 Mein GV will kein Geld für den Bundestag einziehen

Der Deutsche Bundestag will von mir Kohle, und hat meinen Schneck beauftragt, die 178 EUR einzuziehen. Ich habe ihm angeboten, die Zahlung gegen Zahlungsaufforderung, Kostenrechnung über die Vollstreckungskosten und Rechtsbehelfsbelehrung zu leisten. Siehe blog #2018-157. Anscheinend denkt mein Schneck nicht daran, mein Angebot anzunehmen, er stellt sich tot. Warum auch nicht, es geht ja schließlich um seine Existenz als Gerichtsvollzieher im Status eines privaten Inkassounternehmers.