#2018-215 Wie wäre es mit einem EU-Asylverfahren?

Bild: wdr.de
Bild: wdr.de

Nix mehr Asylantrag in Deutschland, Italien, Spanien oder sonstwo. Sondern Asylantrag für die EU - mit der exklusiven Zuständigkeit der EU-Kommission für jeden einzelnen Asylbewerber. Die EU übernimmt das gesamte Verfahren bis zum endgültigen Entscheid, ob ein Asylant bleiben darf oder nicht. Und die EU trägt auch die gesamten Kosten für Unterbringung, Verpflegung etc., führt die Abschiebung durch.

 

Damit bräuchte Deutschland kein BAMF mehr - und Merkel und Seehofer könnten aufhören, in Sachen Flüchtlingspolitik zu streiten. Mehr zum Vorschlag