#2018-237 Verwaltungsgericht behindert Einsicht in GVP

Bild: swr.de
Bild: swr.de

Aktuell bemüht sich das Verwaltungsgericht Stuttgart, mir die Einsicht in die Geschäftsverteilungspläne 2016 bis 2018 zu verweigern. Eine Verwaltungsangestellte verweist "auf richterliche Anordnung" (welcher Richter?) die Einsicht und verweist auf die im Internet verfügbare GVP. Paragraph 21e Abs. 9 GVG jedoch gewährt die Einsicht in die Original-GVP am Gericht.

 

Da fragt man sich doch zwangsläufig: Haben die Richter was zu verbergen, oder warum verhalten sie sich rechts- und rechtstaatswidrig? Mehr