#2018-273 Bundestag unterdrückt Petition

In Sachen der am 05.10.2018 zum Deutschen Bundestag eingereichten Petition (blog #2018-198), dass die heute noch gegebene Verwendung der Namen "Deutsches Reich" und "Reichstag" in der Gesetzgebung beendet werden soll, wurde der Eingang der Petition bis heute nicht bestätigt. 

 

Es ist zu unterstellen, dass die Petition unterschlagen werden soll. Ist zwar nicht mit Artikel 17 GG zu vereinbaren, aber wenn der Gesetzgeber nicht will, dann will er halt nicht. Offenbar ist die Petition Deutsches Reich vs. BRD heikel.