#2019-1 Doppelmoral ist eine Frage des Charakters

Bild: wikipedia.org
Bild: wikipedia.org

So geht Doppelmoral: Führungskräfte der Grünen sind keine moralische Instanz, erst recht nicht, wenn es darum geht, Position zu angenommenen oder behaupteten Verfehlungen Dritter abzusondern. Wird Steuerhinterziehung von eigenen Leuten begangen, ist dies nicht weiter schlimm, wenn der Täter sich "anständig" verhalten und sich gegrämt hat. Geht es um Dritte, wird verbal zugeschlagen. 

 

Den Grünen mangelt es deshalb an der moralischen Kompetenz, wenn sie sich, wie im Fall der Spendenaffäre der AfD, zu Wort melden. Mehr Auf Seite Doppelmoral der Grünen