#2019-83 Berufungsverfahren mit "Gesichtskontrolle"

Nach Mahnung wurde vom Vorsitzenden Richter am Landgericht Skujat der Termin für die Berufungsverhandlung am 03.07.2019 bestätigt. 

 

Zugangsbeschränkungen zur Verhandlung wurden - analog zu Verhandlungen gegen Schwerverbrecher - "zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung" vom Richter erlassen. Das heißt, es gibt zwar keine Gesichtskontrolle, aber Personenkontrollen wurden angeordnet, Plätze sind nur begrenzt vorhanden. Wer also der Verhandlung beiwohnen will, muss rechtzeitig kommen. Ich denke, dass auch das SEK einbestellt ist. Die Anordnung des Richters kann hier heruntergeladen werden.