#2019-117 Richter Skujat ist kein gerechter Richter

Bild: amazon.de
Bild: amazon.de

Ich kenne das von amazon.de beworbene Buch nicht, aber der Titel passt zu meiner neuen Seite Inhalt Vollstreckungsakte: Dokumentiert wird "das Ende der Gerechtigkeit", praktiziert vom Vorsitzenden Richter der 31. kleinen Strafkammer am Landgericht Stuttgart, Richter Skujat. 

 

 Belegt wird, dass die gesamten Handlungen des Gerichtsvollziehers Schneck gegen mich rechtswidrig waren. Zahlungsaufforderung nicht prüffähig, nicht titulierte Forderungen geltend gemacht, keine Vollstreckungskosten ausgewiesen. Dann noch, weil ich seiner rechtswidrigen Zahlungsaufforderung nicht Folge geleistet habe, Beantragung des Haftbefehls auf nicht mehr gegebener Grundlage.  

 

Richter Skujat stand damit vor der Frage: Spreche ich Recht im Sinne von Gerechtigkeit, oder schütze ich die kriminellen Handlungen des Gerichtsvollziehers #Schneck und anderer Beteiligter, und lasse den Angeklagten über die Klinge springen?. Er hat mich springen lassen. Mehr.