#2020-5 Unrechtsprechung gibt es auch am LG Stuttgart

Bild: Landgericht Stuttgart.justiz-be.de
Bild: Landgericht Stuttgart.justiz-be.de

Nicht nur am Amtsgericht Waiblingen, sondern auch am Landgericht Stuttgart lässt man fünfe schon mal grade sein. Es geht um die Beschwerde gegen die vom AG Waiblingen zurückgewiesene Erinnerung, weil mein #Schneck, wie üblich, die anfallenden Kosten einer Vollstreckung nicht offengelegt hat. Warum auch nicht - so lange sein rechtswidriges Verhalten von der Richterschaft gedeckt wird?

 

Die Beschwerde gegen die Zurückweisung der Erinnerung zum Landgericht Stuttgart wurde am 18.12.2019 vom Landgericht auch zurückgewiesen. Auch hier geht der Beschluss am Sachverhalt vorbei, dazu wird noch das Recht auf rechtliches Gehör gemäß Artikel 103 GG gebeugt

 

Naja, was soll's, wird ja nur ein popeliger Bürger "verarztet". Mehr