#2020-63 Jeder kommt mal dran

Bild: www.impfkritik.de
Bild: www.impfkritik.de

Deutschland ein Rechtsstaat? Offenbar jeder, der den angelichen Rechsstaaat wegen grundgesetzwidriger Handlungen seiner Staatsdiener in Frage stellt, kommt mal dran. Früher oder später wird er mal weggesperrt, auch ohne richterlichen Beschluss. Anwältin Bahner (Bild) wurde am 12.04. verhaftet, in die Psychiatrie verbracht, und erst am 15.04. wieder freigelassen (Link-Bericht).

 

Bei mir hat der Direktor des Amtsgerichts Waiblingen auch schon versucht, mich in die Klappse zu "entsorgen". Wer sich gegen solche Machenschaften der Staatsgewalt einigermaßen schützen will, dem sei empfohlen, eine Betreuungsvollmacht (Link zu Familienratgeber) bzw. Betreuungsverfügung zu unterschreiben, und darin zu bestimmen, durch wen man betreut werden will - für den Fall, dass der Staat einen als unterstellter Querulant oder sonstigen Gründen in die geschlossene Abteilung verbringt. Dann ist man wenigstens davor gefeit, dass ein obrigkeitshöriger Richter einen Betreuer bestellt, der nur so tut, als ob er unvoreingenommen betreut. Also: Vorsorge treffen. Für alle Fälle, sicher ist sicher.