#2020-137 Neue Verfassung im Gespräch

Bild: alamy.de
Bild: alamy.de

Mir würde in einer neuen Verfassung folgender Passus zum Bundeswahlrecht gefallen:

 

Die Abgeordneten werden durch Listen- und Direktwahl gewählt. Per Direktwahl werden in 299 Wahlkreisen Abgeordnetenmandate an Bürger vergeben, die mindestens fünf Jahre keiner Partei angehört haben dürfen. Per Listenwahl, die keinem Quorum unterworfen ist, werden 250 weitere Abgeordnetenmandate an die Mitglieder von Parteien vergeben.

 

Dann wären in allen folgenden Bundestagen nur noch 549 Abgeordnete, davon 299 parteilose, gegeben: Das Volk hätte im Bundestag die Mehrheit.