#2021-52 Laschet oder Söder oder Scholz?

Bild: ndr.de
Bild: ndr.de

Würde die nächste Bundestagswahl nach den Kriterien des Artikel 19c Grundgesetz 2.0 stattfinden, dann würden nachfolgend 298 parteilose Bürger und 199 Mitglieder von Parteien im Bundestag sitzen. Der Bundeskanzler würde dann gemäß Artikel 63 Grundgesetz 2.0 gewählt werden. Es ist bestimmt, dass mehrere Personen zur Wahl des Bundeskanzlers vorgeschlagen werden können. Damit könnten sich Laschet und Söder und Scholz und ... um das Amt des Bundeskanzlers bewerben, und würde nicht von Parteien, sondern von der Mehrheit der parteilosen Bürger im Bundestag entschieden werden, wer Bundeskanzler wird. Ich glaube, Söder hätte die Nase vorne.