#2021-100 Brinkhaus hält die CDU/CSU-Fraktion zusammen

Bild: presseportal.zdf.de
Bild: presseportal.zdf.de

In der Anmoderation von Berlin direkt vom 29.05. leitete die Jorunalistin Shakuntala Banerjee  (Bild) nach ca. 10 min. einen Bericht mit den Worten ein: "Ja fragen wir den Mann, der auf den letzten Metern bis zur Bundestagswahl die Truppe zusammenhalten muss, den Fraktionsvorsitzenden von CDU/CSU" Ralph Brinkhaus. Dieses "die Truppe zusammenhalten" ist verfassungswidrig. Artikel 38 Abs. 1 Satz 2 Grundgesetz bestimmt: "Sie (Anm.: die Abgeordneten) sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen."


So  anerkennt und hofiert die Journalistin Banerjee für das ZDF, dass es völlig legitim sei, dass einer die Abgeordneten von CDU/CSU zusammenhält, vorgibt, wie diese sich als Teil der Fraktion zu verhalten, abzustimmen haben. So hält man ein Volk dumm, anstatt einen verfassungswidrigen Zustand vehement zu monieren.