#2021-108 Aktuell keine Kinderrechte im Grundgesetz

Bild: sternsinger.de
Bild: sternsinger.de

Es ist doch nur ätzend, dass unsere Parteipolitiker nicht einmal in der Lage sind, sich auf die Aufnahme der Kinderechte in das Grundgesetz zu einigen.

 

Genauso ätzend ist, dass die diversen Kinderschutzorganisationen - wie alle sonstigen die Bürgerrechte verfolgenden Organisationen auch - bis heute nicht begriffen haben, dass unsere Rechte nur dann wirksam verfolgt werden können, wenn wir, das Volk, selber im Bundestag sitzt und nicht abhängig ist vom Wollen, dem Intellekt und Charakter der parteilichen Bundestagsabgeordneten. "Dicke Bretter bohren" muss man also auch bei den Vertretern der Interessenverbände.