#2021-137 Nachtruhegebot für Fische

Bild: planet-wissen.de
Bild: planet-wissen.de

In Stuttgart läuft gerade ein Rechtsstreit über das einzige in Deutschland gegebene Nachtangelverbot. Begründung des Gesetzgebers für das Verbot: "Vögel wie am Ufer lebende Tiere benötigen Nachtruhe" und "waidgerechtes Angeln nachts sei nicht möglich."

 

Und wann wird die Nachtruhe der Bürger in bewohnten Gebieten analog geschützt? Wie wäre es mit einem dauerhaften Versammlungsverbot von 20 bis 6 Uhr in bewohnten Gebieten? Corona hat es vorgemacht. Dann wäre Stuttgart nachts ziemlich ausgetrocknet und Unruhen wie im Sommer 2020 Geschichte. Merke: Die Nachtruhe der Tiere ist der Adminstration wichtiger als die der Bürger.