#2021-197 Ermittlungsverfahren á la des Kaisers neue Kleider

Bild: basler-fasnachts-welt.ch
Bild: basler-fasnachts-welt.ch

Das gegen mich anhängig gemachte Ermittlungsverfahren wegen behaupteter Verunglimpfung von Staat und seinen Symbolen kann so definiert werden: Der Staat behauptet, er fährt Porsche (ist ein Rechtsstaat), und ich behaupte, er fährt einen Trabbi mit veritablem Motorschaden (ist kein Rechtsstaat). Wer hat jetzt recht?

 

Ich werde also alle auf unrechtstaat-brd.de publizierten Verletzungen der Grund- und Menschenrechte gegenhalten, nachweisen, dass es keinen deutschen Rechtsstaat gibt. Die Staatsanwaltschaft bzw. das Gericht muss beweisen, dass die von mir angezeigten Rechtsverletzungen nicht gegeben sind. Ich denke, die Staatsgewalt muss lügen und betrügen, wie üblich das Recht beugen, um dieses Verfahren in ihrem Sinne über die Runde zu bringen.