#2022-22 These: Russland wird die Ukraine überfallen

Bild: derstandard.de
Bild: derstandard.de

Hat Russland Angst vor der Nato? Bestimmt nicht. Diese Angst wird m. E. nach nur behauptet, um den anstehenden Überfall der Ukraine mit gegebenen Sicherheitsbedenken begründen zu können. Den Abstand, den Putin von der Nato einfordert, den gibt er selber durch die Besetzung der Ukraine auf. Real will Putin nur eines: Die Sowjetunion in den Grenzen vor Gorbatschow wieder herstellen. Soweit möglich. Deshalb ist Belarus aktuell schon zu einem russischen Vasallenstaat verkommen.

 

Wenn der Überfall kommt, wird, der Westen Russland massiv sanktionieren. Im Gegenzug wird es m. E. nach zu russischen und chinesischen Sanktionen gegen den Westen kommen, werden Russland und China den Schulterschluss praktizieren. Also: Ein Wirtschaftskrieg exorbitanten Ausmasses wird kommen, den der Westen nur verlieren kann. Denn die westlichen Regierungen sind auf ihre Bürger und deren Wohlstand angewiesen, die Parteien wollen wiedergewählt werden - und die Bürger und Firmen werden aufmucken!. Russland und China dagegen sind ihre Bürger im Zweifelsfall egal, ist ein Absinken des Lebensstandards eine Art unwesentlicher Kollateralschaden. Fazit: Die Zuknft ist nicht rosig. Vor allem nicht für den Westen.