#2022-37 Zeitenwende? Na ja.

Bild: rp-online.
Bild: rp-online.

Scholz' historische Rede vom 27.02.2022 im Bundestag: Eine Zeitenwende? In Bezug auf die politischen Beziehungen zu Russland: Ja! Ansonsten. Nein.

 

Ansonsten bezieht sich auf die Unterstützung der Ukraine durch Waffenlieferungen etc. Hier ist keine Zeitenwende festzustellen, sondern lediglich ein Besinnen darauf, dass man jemand, der von einem Brutalo sozusagen mit Ansage ertränkt werden soll, zu Hilfe eilt. Diese Hilfe hat nichts mit NATO und Bündnistreue zu tun, sondern mit der Pflicht jedes Individuums, auch staatlicher Individuen, dem in Not geratenen zu Hilfe zu eilen. Diese Hilfestellung wurde von Deutschland verweigert, bis gestern. Geboten wäre also nicht sich selber wegen des Gesinnungswandels anzubiedern, zu loben und zu beweihräuchern, sondern sich bei der Ukraine und der Weltgemeinschaft zu entschuldigen wegen der seit 24.02. verweigerten Hilfestellung.