#2022-54 Durch Leserbrief wird man zum Staatsfeind

Mein Leserbrief vom 06.11.2016 in der Waiblinger Kreiszeitung wurde vom Landeskriminalamt BW in der nebenstehenden Rubrik gelistet. Auch der Fakt, dass ich die Seite unrechtsstaat-brd.de betreibe, ist als "politisch motivierte Kriminalität" bewertet. 

 

Also aufgepasst: Jede öffentliche Äußerung mit bei der Staatsgewalt unbeliebtem Inhalt führt den Verfasser mittenrein in die Riege der Staatsfeinde mit Listung und Beobachtung. Logische Folge: Man wird zum "Reichsbürger", Selbstverwalter", "Störer" und was sonst noch gekürt. Einzig positiver Aspekt: in Russland würde man für solche Aktivitäten ungefragt für bis zu 15 Jahre in den Bau kommen, im angeblichen "Rechtsstaat" BRD gibt es mit Glück nur eine Geldstrafe. Ausführlichere Info folgt.