#2022-99 Mein #Schneck ist umzingelt

Umzingelt von gegen ihn anhängig gemachten Rechtssachen. Im Dezember 2021 eine Zivilklage, die seit Anfang März beim Landgericht Stuttgart liegt und noch auf ein Aktenzeichen wartet. Seit Anfang Februar 2022 eine strafrechtliche Privatklage wegen Hausfriedensbruch, dessen Bearbeitung seither vom Amtsgericht Waiblingen mindestens behindert wird. Seit 25.04.2022 Strafanzeige und Strafantrag mit den gleichen Vorhaltungen wie in der Zivilklage. Seit 14.05. eine Klage zum Verwaltungsgericht, ob mein #Schneck als im eigenen Geschäftsbetrieb agierender GV überhaupt berechtigt ist, gelbe Briefe (PZU) zu versenden und das Staatswappen zu verwenden. Daneben noch seit 02.05.2022 Erinnerung gemäß § 766 ZPO zum Amtsgericht Waiblingen, weil sein Ladungsschreiben nicht prüfbar und in offenbar betrügerischer Absicht erstellt wurde. Da kann sich mein #Schneck mal selber mit seinen kriminellen Machenschaften befassen. Bitte Eingaben lesen und Infos verwenden.